Aktuelles

Aktuelle Termine

Januar 2020

 

Mi 15.01. Informationselternabend zu weiterführenden Schulen in Kl. 3 und 4
  Zensurenkonferenzen
Mo 20.01. „Risiko raus“ Kl. 2 bis 4

Newsblog

„Pünktlichkeit, Pünktlichkeit…“

So begann unser Minikonzert mit Dirk Preuße am Freitagmorgen, dem 10.05.19.

Täglich um 7.10 Uhr öffnen sich die Türen unserer Grundschule. Als Aufsicht be-grüße ich jeden Morgen unsere Kinder am Haupteingang. Manche sind schon sehr zeitig da und warten auf den Einlass. Andere kommen entspannt zur rechten Zeit. Es gibt aber auch einige, die huschen, fast regelmäßig, kurz vor oder sogar nach dem Vorklingeln in das Schulgebäude. Dann geht die Hetzerei weiter: Schnell nach unten in die Garderobe, umziehen, Treppe hoch, auspacken und sofort unterrichtsbereit sein. Da sind 5 Minuten, gerade für Grundschulkinder, schon sehr knapp. Ob sich die Eltern auch mal darüber Gedanken gemacht haben?

Der Start in den Tag sollte in Ruhe beginnen. Und deshalb begann dieser Freitag mit dem Lied „Pünktlichkeit, Pünktlichkeit…“

 

Chr. Gräfe

Schulleiterin

 

Sternschnuppen des Monats

Die drei Damen vom Förderverein

Vor mehr als 13 Jahren gründete sich der Förderverein unserer Grundschule. Vom ersten Tag an waren Frau Günther, Frau Kmoch und Frau Schneider maßgeblich dabei. Anfänglich gab es noch einige mehr, die sich mit Enthusiasmus und Ideen einbrachten, sollte doch das Ganztagsangebot hier in Belgershain etabliert werden.
Aber nach kurzer Zeit blieben nur die drei Damen mit ihren vielen Ideen und ihrem Engagement übrig.
Auch das GTA gibt es immer noch und ist nun fester Bestandteil unseres Schul-lebens. Dazu gehören u.a. 12 verschieden Arbeitsgemeinschaften, die durch das Stellen des jährlichen Fördermittelantrages organisiert werden können.
Viele tolle Veranstaltungen wären ohne Förderverein nicht möglich gewesen. Dabei denke ich nur an den Sponsorenlauf, von dessen Erlös Spielgeräte für den Schulhof angeschafft wurden. Gemeinsam mit Eltern wurde ein Teil unseres Schulgeländes eingezäunt. Das neueste Projekt betrifft den Schulgarten. So wurde bereits eine rot-blühende Kastanie gepflanzt. Eine Rundbank ist genauso geplant, wie ein neuer Ge-räteschuppen.
Ich möchte aber auch nicht die vielen kleinen finanziellen Hilfen vergessen: Theaterfahrt, Badetag, Sportfeste, Projekttage, Lesewettstreit, Känguruwettbewerb…
Es gäbe noch vieles zu nennen.
Als Schulleiterin möchte ich mich herzlich für die innovative, verlässliche und sehr engagierte Arbeit für unsere Schule bedanken. Obwohl keine der drei Damen noch eigene Kinder an unserer Grundschule hat, haben sie uns so lange die Treue gehal-ten. Diesem Ehrenamt gebührt ein besonderes Lob. Danke!

Chr. Gräfe

So war unser Sportfest

Am Freitag, dem 24.05.19 haben wir auf dem Belgershainer Sportplatz unser Sport-fest veranstaltet.

Meine Klasse hat mit dem 50-Meter-Lauf angefangen. Ich bin schneller gerannt als mein Partner. Dann spielten wir Völkerball. Meine Mannschaft hat gewonnen.

Danach sind wir zum Seilspringen gegangen. Nach 46 Seilsprüngen bin ich leider über das Seil gestolpert. Eine Weile später ging es zum Weitsprung. Mein erster Sprung war 2,99m weit, der zweite 3,05m und der letzte 3,04m.

Ich fand es komisch, dass wir nun Entspannung hatten, weil das eigentlich keine Sportart ist. In dieser Zeit konnten wir Tee trinken und Obst essen.

Beim Standweitsprung bin ich nicht besonders weit gesprungen, nämlich nur 1,35m.

Nach dem 800m-Lauf war ich sehr enttäuscht, weil ich die Zeit für Gold um 3 Sekunden verpasst habe. Als letztes gingen wir zum Weitwurf. Obwohl ich sonst etwa 24m erreiche, habe ich nur 20,90m geworfen.

Trotzdem bin ich mit meinen sportlichen Leistungen zufrieden. Ich habe die Sieger-urkunde in Silber erreicht.

Es war ein anstrengender, aber sehr schöner Tag.

 

Yannick Krenn, 3b

Teilnahme am EU-Schulprogramm

Unsere Grundschule nimmt am „EU-Schulprogramm für Obst,Gemüse und Milch“ mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union teil. Ziel dieses Programms ist es, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern und ihnen zu vermitteln, dass frische Früchte lecker schmecken und gesund sind. Deshalb gibt es regelmäßig für jedes Kind eine Etraportion Obst oder Gemüse. Auch durch pädagogischen Begleitmaßnahmen, wie Z.B. das Kikoo- Programm oder Klasse 2000,  sollen die Kenntnisse und Kompetenzen der Kinder weiterentwickelt und einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung eines gesundheitsfördernden Ernährungsverhaltens geleistet werden.

Weitere Informationen finden sie hier:Ökokiste Leipzig

Die Lehrer der Grundschule Belgershain

Schulgarteneinsatz- Endlich kommt mal Ordnung rein

Am 21.09.2018 trafen sich fleißige Eltern und Lehrer der Grundschule Belgershain, um im angrenzenden Schulgarten für ein wenig Ordnung zu sorgen. Dabei wurde der längst zerfallene Komposter in der Ecke des Gartens abgebaut und gegen 3 neue Holzkomposter ersetzt. Außerdem sind die 2 Hochbeete für Gewürze und die Beete der Naturforscher AG „entrümpelt“ worden. Die Hecken wurden beschnitten, die Weidentippis gestutzt und der verfallene Baumstumpf fiel dem Bagger zum Opfer. Nach 4 Stunden unermüdlichen Einsatz war es dann geschafft und wir konnten bei einer Bratwurst und einer Limonade unser tolles Werk begutachten. Vielen Dank an die Familien Rackwitz, Reißner und Zimmerling aus der Klasse 1b und den Familien Kowol, Oesterreich, Rabending, Domján und Deubel aus der Klasse 2a. Außerdem danken wir Frau Hasche aus der 1a. Ganz besonderen Dank gilt Herr Morenz, der uns mit seinem Bagger unterstützt und große Wurzeln entfernt hat.Nun haben wir wieder genug Platz, um zu arbeiten und zu lernen.

Eure Frau Gräfe, Frau Kintea, Frau Schläger und Frau Zinke