Startseite

Aktuelle Termine

Mai 2018

01.05

07.05-09.05

10.05

11.05

28.05-01.06

31.05

Tag der Arbeit

Klassenfahrt 4a

Christi Himmelfahrt

unterrichtsfrei

Projektwoche "Olympia ruft"

Elternabend zukünftige 1. Klasse

Newsblog

Olympia ruft: Mach mit!


Unter diesem Motto läuft unser diesjähriges Schuljahr. Deshalb heißt es in unserer Grundschule auch außerhalb des Sportunterrichtes immer wieder: Sport frei!
Im September eröffneten wir unser Sportprojekt mit dem feierlichen Entzünden des olympischen Feuers. Darauf folgten u.a. ein sportlicher Wandertag, die Teilnahme an zahlreichen Sportveranstaltungen in Grimma sowie die traditionellen Crossläufe im Herbst und im Frühjahr im Park.
Zwischendurch luden wir uns aber auch Gäste ein. So besuchten uns im November der Paralympic-Teilnehmer im Triathlon Martin Schulz und der Olympiateilnehmer im Kanu Jan Benzien in der Schule. Ein weiterer Gast wird der Kugelstoßer David Storl sein.
Ende April veranstaltete die Deutsche Olympische Akademie aus Frankfurt am Main in jeder Klasse interessante Sportstunden rund um Olympia. Sie brachten die originale Olympiafackel von Rio de Janeiro 2016 mit, organisierten ein kleines Quiz und führten ein Geschicklichkeitsspiel durch, bei dem auch Teamgeist gefragt war.
Ende Mai, wenn Sie diese Zeilen lesen, findet der Höhepunkt unseres Projektes statt:
Dann wird es nicht nur sportlich zugehen. Gesunde Ernährung, pfiffige Spiele in der Gruppe, Schnelligkeit, basteln, Informationen sammeln über einzelne olympische Teilnehmerländer – unsere Projektwoche wird spannend werden!

Chr. Gräfe
Schulleiterin

Wer wird Lesekönig?

Genau am Tag des Buches, dem 23.04.2018, veranstalteten die Grundschulen Naunhof, Parthenstein und Belgershain erstmalig einen gemeinsamen Lesewettstreit. Daran nahmen die besten Leser der dritten und vierten Klassen aus jeder Schule teil.
Wir trafen uns in der festlich geschmückten Naunhofer Bibliothek. Auf der Bühne stand bereits der Lesethron. Genau gegenüber saß die Jury (u.a. die Bürgermeister unserer Gemeinden), dahinter einige Gäste.
Unsere beiden Teilnehmer Ben Dumschat (Kl.3a) und Florian Salomo (Kl. 4a) sowie unser Ersatz“mann“ Silje Fechner (Kl. 3b) waren sehr aufgeregt. Der Naunhofer Schulchor eröffnete die Veranstaltung. Frau Teichmann stellte die Jury vor, erklärte nochmals die Regeln und übergab die Moderation dem Zauberkünstler Stefan Gärtner. Obwohl er sich Mühe gab, die Vorleser mit seinen Darbietungen abzulen-ken, knisterte die Luft vor Spannung.
Die schwere Bürde des Anfangs lag dann bei den beiden Belgershainer Jungen. Sie lasen ihren Lieblingstext sehr gut vor. Auch den unbekannten Text meisterten sie.
Doch es gab ein Kopf-an-Kopf-rennen. Alle Teilnehmer waren bestens vorbereitet und die Jury hatte eine schwere Entscheidung zu treffen.
Als beste Leser gewannen am Ende Svea (Kl. 3) aus Naunhof und Annelie (Kl.4) aus Parthenstein. Wir freuen uns über die 2. Plätze. Herzlichen Glückwunsch!
Ein großes Dankeschön gebührt der Naunhofer Bibliothek für die liebevolle Ausgestaltung des Wettstreites.

Chr. Gräfe
Schulleiterin

Auswertung des Lesewettstreites

Am Mittwoch, dem 28.02.2018 lief eine aufgeregte Kindergruppe in Richtung Gemeindeamt. Oben im festlich geschmückten Ratssaal suchte sich jeder einen Stuhl, legte sein Buch vor sich auf den Tisch und konnte es kaum erwarten, dass es losging: Unser Vorlesewettstreit.
In den Klassen hatten bereits alle Kinder ihr Lieblingsbuch vorgestellt und eine besonders spannende, lustige oder interessante Stelle vorgelesen. Nun saßen die 19 besten Leser aus den Klassen 1 bis 4 gespannt da und warteten auf den Start. Die „alten Hasen“ der 4. Klasse begannen, gefolgt von der 1., 2. und 3. Klasse. Plötzlich trampelten Riesen herum, schwebten Gespenster und Hexen durch die Luft. Wir waren Gäste in den verschiedensten Klassenzimmern und lösten die schwierigsten Kriminalfälle. Mit ihrem selbstgewählten Lesevortrag fesselten die Vorleser alle An-wesenden.
Im 2. Teil unseres Wettstreites musste jeder Teilnehmer einen unbekannten Text vorlesen. Auch hier konnte die Jury viele gute bis ausgezeichnete Leseleistungen hören. Ein Lob an alle Kinder.

Folgende Prädikate wurden vergeben:

Ausgezeichnet: Ben Dumschat 3a
Florian Salomo 4b

Sehr gut:            Ben Dinger 1b
Raja Volkmar 2a
Moritz Orlowski 2a
Silje Fechner 3b
Amelie Ludwig 3b
Maximilian Sachse 4a
Dainis Schleußner 4a
Jimmy-Lee Winkler 4a

Gut:                   Oscar Deubel 1a
Jacob Steg 1b
Annabell Hänsch 2a
Enna Berndt 2b
Almut Weber 3a
Soraya Wittenberg 3b
Justin Neumann 4b

Teilgenommen: Hanna Domjan 1a
Lucas Pöge 2b

 

Die beiden Schüler mit dem Prädikat „Ausgezeichnet“ dürfen die Schule am 23.04.18 beim Vorlesewettstreit in Naunhof vertreten. Dort beweisen sich die besten Vorleser aus den Grundschulen Naunhof, Parthenstein und Belgershain.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.

Max Murks – Schwimmkurs mit Hai

Am Freitag, dem 16.03.18 ging es, wie jedes Jahr, für unsere dritten Klassen zu einer Buchlesung der besonderen Art. Wir waren Gast im Sportbad an der Elster.
Doch erst einmal der Reihe nach: Nach einer ruhigen Zug- und Busfahrt trafen wir ganz aufgeregt im Sportbad ein. Nun schnell umziehen, ausgiebig im Wasser herumtollen und anschließend frühstücken. Danach las Fee Krämer passend zur Umgebung aus ihrem neuen Kinderbuch „Max Murks – Schwimmkurs mit Hai“ vor. Darin geht es um Max, der unglaubliche Dinge mit einem Hai erlebt. Niemand kann ihm helfen – außer Klops, ein Mädchen aus seiner Klasse… Eine lustige Geschichte rund um Probleme eines Jungen mit seiner Familie, in der Grundschule und mit sich selbst.
Nach der Buchlesung durften wir uns die Schwimmbecken von unten ansehen. Auf-geteilt in zwei Gruppen führten uns Herr Partikel und Herr Leichsenring in die Technikräume. Hier erklärten sie uns, was so alles im Keller passiert, damit man un-beschwert schwimmen gehen kann. Wie viel Wasser jeder Badbesucher benötigt, wie viel Geld das kostet und wie diese große Schwimmhalle beheizt und belüftet wird.
Es ist eine verantwortungsvolle, aber auch interessante Arbeit. Nur den Wasserhahn aufdrehen reicht eben nicht.
Danke an unsere beiden Badführer sowie an Herrn Martin Gräfe, die uns diesen schönen Vormittag ermöglichten.

Chr. Gräfe

Ein olympischer Besuch in unserer Grundschule

Unsere Freude war riesig, als wir am Montag, dem 20.11.2017, zwei besondere Sportler in der Grundschule Belgershain in Empfang nehmen konnten. Passend zu unserem diesjährigen Schulprojekt „Olympia ruft: Mach mit!“, welches Symboiun e.V. und die Deutsche Olympische Akademie (DOA) initiieren, erzählten uns Martin Schulz (Paratriathlon) und Jan Benzien (Kanuslalom) aus dem Alltag eines Leistungssportlers. Die beiden Athleten standen den Schülern der Klassen 3 und 4 Rede und Antwort zu den Sportarten, dem Weg zu Olympia bzw. zu den Paralympics. Sie erzählten von ihren Abenteuern, die sie auf ihren vielen Reisen erlebt haben und zeigten uns die tollen, aber echt schweren Olympia-/ Paralympicsmedaillen. Jan Benzien brachte Helme und Westen mit, die ein jeder kleiner Sportler unbedingt anprobieren wollte. Martin Schulz führte uns sein ziemlich leichtes Rennrad mit Speziallenker vor. Natürlich wurde nicht nur von den Höhen, sondern auch von den Tiefen eines Sportlers erzählt und dass es sich lohnt, nicht aufzugeben und weiterzukämpfen.

Am Ende der Fragerunde gab es Autogramme auf T-Shirts, Taschen, Karten und vielen anderen Dingen.

Den krönenden Abschluss bildete eine Sportstunde mit den Spitzensportlern. Die Kinder konnten bei Staffelspielen zusammen mit Martin und Jan um den Sieg ihrer Mannschaft kämpfen. Mit leuchtenden Augen sahen die Mädchen und Jungen zu ihren Idolen auf und gaben ihr Bestes.

Wir haben uns sehr über den Besuch der beiden Athleten gefreut und hatten viel Spaß.

Katja Schläger

Eure Stimme für 1000 €

Auch in diesem Jahr spendet die ING-DiBa wieder 1000€ an eintausend Vereine in ganz Deutschland.

Dazu müssen wir unter die ersten 200 Vereine in unserer Rankinggruppe kommen!

Um dies zu schaffen benötigen wir Eure Stimme in der Online-Abstimmung!

Wie das geht? Hier entlang:

https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/d607d283-4711-4597-9ef6-0b2ba1077486

Sagt all euren Freunden und Bekannten Bescheid, leiht euch das Handy von Oma und Opa, Tante und Onkel und Arbeitskollegen! Jede Stimme zählt!

Anleitung

1. Öffnet den obenstehenden Link

2. Fordert einen Abstimmcode mit eurer Handynummer an

3. Macht ein Häckchen „Ich bin kein Roboter“ und löst das Captcha (Sicherheitsprüfung durch die ING-DiBa)

4. Ihr bekommt den Abstimmcode per SMS auf Euer Handy

5. Code unten eintragen und für unseren Verein abstimmen!

Olympia ruft! Mach mit! Das Schuljahresprojekt

Olympia ruft: Mach mit!

 

Am Montag startete an unserer Grundschule das diesjährige Schulprojekt mit einer Zusammenkunft aller Kinder auf dem Hartplatz. Ob Bewegung, Gesundheit, Fairplay, Teamarbeit, Paralympics, Wissen über Olympia und unsere Welt – viele Facetten sind in „Olympia ruft: Mach mit!“ enthalten.  Als herausragende Sportlerin unserer Schule durfte Josephine Grahl aus der Klasse 4b unser olympisches Feuer entzün-den. Gemeinsam sangen alle Kinder zum Abschluss mit Begeisterung unser Olympialied: „Wir sind ein Team“.

Dann ging es in die Turnhalle zum Musiktheater „Enorm in Form“. In den einzelnen Klassen drehte sich im folgenden Unterricht alles rund um das Thema Olympia.

Als gemeinschaftliches Ergebnis entstand eine Olympiafahne: die fünf Ringe ge-stempelt von 148 Händen unserer Grundschüler.

In der nächsten Zeit werden sich alle Klassen beim Wandern in unserer näheren Umgebung sportlich betätigen. Auch Treffen mit bekannten Sportlern, eine Projekt-woche im Mai und noch vieles mehr sind geplant.

 

Chr. Gräfe

Teilnahme am EU-Schulprogramm

Unsere Grundschule nimmt am „EU-Schulprogramm“ mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union teil. Ziel dieses Prgramms ist es, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern und ihnen zu vermitteln, dass frische Früchte lecker schmecken und gesund sind. Durch regelmäßige, kostenlose Extraportion Obst und Gemüse in Kombination mit pädagogischen Begleitmaßnahmen sollen die Kenntnisse und Kompetenzen der Kinder weiterentwickelt und einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung eines gesundheitsfördernden Ernährungsverhaltens geleistet werden. Weitere Informationen finden sie unter folgender Internetadresse:
www.schulobst-milch.sachsen.de

Eure Lehrer der Grundschule Belgershain

In der Leichtathletik sind wir fast unschlagbar- Der Grundschulpokal 2017

Am 08.07.2017 fand der alljährliche Grundschulpokal statt. Unsere Mannschaften haben die Grundschule Belgershain wieder erfolgreich vertreten. Sowohl die „kleinen“ Mädchen sowie auch die „kleinen“ Jungs (Jahrgang 2008 und jünger) belegten Platz 3. Unsere großen Jungs belegten einen granddiosen Platz 2 und die großen Mädchen kamen trotz tollem Endspurt im 800 Meter Lauf nur ganz knapp auf den vierten Platz. Eure Mitschüler und Lehrer sind echt stolz auf euch.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie.

Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2018/2019

Liebe Eltern,

unsere diesjährige Schulanmeldung für das Schuljahr 2018/2019 erfolgt am

 

  1. und 31. August 2017

in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr

 

in der Grundschule Belgershain, Feldstraße 7, – Sekretariat –.

Alle Kinder, die bis zum 30.06.2018 das sechste Lebensjahr vollenden, sind in der am Hauptwohnsitz zuständigen Grundschule durch die Eltern (Sorgeberechtigten) anzumelden. Kinder, die bis zum 30.09.2018 das sechste Lebensjahr vollenden, können angemeldet werden.

Anmeldetermin Schulanfänger