So war unser Sportfest

Erstellt am 4. Januar 2020

Am Freitag, dem 24.05.19 haben wir auf dem Belgershainer Sportplatz unser Sport-fest veranstaltet.

Meine Klasse hat mit dem 50-Meter-Lauf angefangen. Ich bin schneller gerannt als mein Partner. Dann spielten wir Völkerball. Meine Mannschaft hat gewonnen.

Danach sind wir zum Seilspringen gegangen. Nach 46 Seilsprüngen bin ich leider über das Seil gestolpert. Eine Weile später ging es zum Weitsprung. Mein erster Sprung war 2,99m weit, der zweite 3,05m und der letzte 3,04m.

Ich fand es komisch, dass wir nun Entspannung hatten, weil das eigentlich keine Sportart ist. In dieser Zeit konnten wir Tee trinken und Obst essen.

Beim Standweitsprung bin ich nicht besonders weit gesprungen, nämlich nur 1,35m.

Nach dem 800m-Lauf war ich sehr enttäuscht, weil ich die Zeit für Gold um 3 Sekunden verpasst habe. Als letztes gingen wir zum Weitwurf. Obwohl ich sonst etwa 24m erreiche, habe ich nur 20,90m geworfen.

Trotzdem bin ich mit meinen sportlichen Leistungen zufrieden. Ich habe die Sieger-urkunde in Silber erreicht.

Es war ein anstrengender, aber sehr schöner Tag.

 

Yannick Krenn, 3b