Projekt gegen häusliche Gewalt

Erstellt am 7. Juni 2022
Anfang Mai bekamen wir Besuch von Sophie Wetendorf und Kerstin Kupfer vom Verein Wegweiser e.V., um mit den Kindern das „Schäfer-Projekt“ zur Prävention von häuslicher Gewalt durchzuführen. Klassenweise haben wir uns zunächst mit Hilfe von Bildern und Geschichten darüber ausgetauscht, was alles zu häuslicher Gewalt zählt. In einem vertraulichen Rahmen konnten die Kinder Fragen stellen und über eigene Erfahrungen berichten. Anschließend haben die Kinder in Gruppen, begleitet von den Sozialarbeiterinnen, eine Ausstellung zur Geschichte der Familie Schäfer besucht, in der es immer wieder zur häuslichen Gewalt kam. Die Eindrücke wurden im Anschluss mit den Kindern besprochen und Wege aufgezeigt, wie Hilfe geholt werden kann. Neben den bereits gängigen Notrufnummern sowie der Nummer gegen Kummer (116 111) steht auch der Wegweiser e.V. mit seiner Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking als Anlaufstelle bereit.
Kontakt: Wegweiser e.V. , 03437-708478, interventionsstelle@wegweiser-boehlen.de